Menü
 
Drucke diesen Beitrag

Waldbrand Vorsorge-Konzept

Antrag „Erstellung eines Waldbrand Konzeptes“

Sehr geehrte Frau Lück,

die Ratsfraktionen von CDU, Bürgerforum und FREIE WÄHLER bitten Sie den folgenden Antrag zur Beratung und Entscheidung an die zuständigen Gremien weiterzuleiten.

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Wermelskirchen beauftragt die Verwaltung aufgrund der Aktualität von Waldbränden zur Erstellung eines Waldbrand-Konzeptes.

Begründung:

Durch die jüngsten Waldbrände und deren katastrophalen Folgen für die Natur und Umwelt, hat das Land NRW ein Waldbrand-Konzept erstellt. Kerninhalte sind zum einen die Versorgung durch Wasser (Löschwasserversorgung z. B. durch Löschwasserteiche, offene Gewässer etc.), sowie die Zuwegung in die Wälder zu sichern (entsprechende Korridore, Ausweisung spez. Wege etc.), als auch die unterschiedliche Topographie (Bergisches Land) zu berücksichtigen und natürlich die Stärkung von Sondereinsatzgruppen bzw. –Teams. Weiterhin ist eine Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit Dritten unabdingbar.

  • Einhalten des gesetzlichen Rauchverbotes 01. März – 31. Oktober
  • Kein Feuer/Grillen im und am Wald (100 Meter Mindestabstand)
  • Pkw nicht im hohen Gras abstellen, da die Abwärme für ein Feuer ausreicht
  • Erhöhte Aufmerksamkeit beim Waldbesuch

Mit besten Grüßen
Michael Schneider, Fraktionsvorsitzender CDU
Oliver Platt, Fraktionsvorsitzender BüFo
Henning Rehse, Fraktionsvorsitzender FREIE WÄHLER

Foto: pixabay

Willkommen bei den FREIEN WÄHLERN!

Wir sind für Sie da in Stadt und Kreis:


Vorsitzende Anja Güntermann
anja.guentermann@gmail.com


Fraktionsvorsitzender Henning Rehse
wnk-wermelskirchen@t-online.de